DAV Rainding genießt den goldenen Oktober

Zur letzten Klettersteig Programmtour der Saison machte sich eine kleine Gruppe des DAV Rainding auf, zu einem tollen Klettersteigklassiker an der Westseite des Dachstein. Ziel war der Intersport-Steig auf den großen Donnerkogel (2054m). In vier sehr unterschiedlichen Etappen mit Plattenquerungen, Leitern als auch erdig rutschigem Gelände klettert man die 650 Hm auf den Gipfel. Tolle Kletterstellen wie z.B. die Kaiser-Verschneidung, die Enzianwand oder der Ziehköglgrat, als absolutes Highlight erwartet einem im oberen Drittel des Steiges eine 40-Meter lange Riesenleiter auf der man eine tiefe Schlucht überquert. Nach der dreistündigen Tour am Drahtseil wurde die Gruppe am Gipfel mit einem grandiosen Blick auf den Dachstein und der umliegenden Bergwelt belohnt. Der Abstieg durch Latschenwälder führte zur Gablonzer Hütte, wo sich die Gruppe kurz für den weiteren Abstieg stärkte.

cof

cof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.