Jugend der Ortsgruppe Rainding beim IGLU – Workshop

Bau dein eigenes Iglu !

Unter diesem Motto machten sich 20 Kinder, 10 Erwachsene und 3 Betreuer, bei herrlichem Sonnenschein, auf nach Bayrisch Eisenstein am Fuße des Großen Arber.

Sie wurden in drei Gruppen aufgeteilt und lernten verschiedene Möglichkeiten kennen, ein Iglu zu bauen.

Unter der professionellen Anleitung der Guides Martin und Manfred von Bohemia Tours, bauten die Gruppen mit einer speziellen kastenförmigen Vorrichtung, Block für Block, exakt kreisrund angeordnet ihr eigenes Iglu. Oder errichteten mit einer weiteren Möglichkeit, der Ballontechnik, ein hohes und mit breiten Wänden ausgestattetes Iglu.

Eine Iglu Übernachtung in einem echten Iglu gehört zu den speziellen Erfahrungen im Leben die man einmal gemacht haben sollte und die man bestimmt niemals vergessen wird – Im positiven Sinne, natürlich.

Die Iglus sind zum Teil bis zu 3 Meter hohe Schneegebäude mit bis zu 1,5 Meter dicken Schneewänden. Dadurch ist eine hohe Kälte-Isolation gewährleistet. Die dicke isolierende Schneeschicht eines Iglus läßt die Kälte da wo sie hingehört – Draussen!

Die Temperatur im Iglu sinkt eigentlich nie unter 0 Grad ab, unabhängig von der Außentemperatur. Wenn es die Witterung zulässt soll das Erlernte noch in diesem Winter auf der Hans- Penninger- Hütte umgesetzt und eine Iglu- Nacht veranstaltet werden. Spätestens im nächsten Jahr wird dies dann nachgeholt. Alle waren sich einig, dass es ein sehr informativer, anstrengender und lustiger Nachmittag war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.