Nachgereicht: MTB Tour im Bayrischen Wald

Am 5. Mai startete die Gruppe bei strahlendem Sonnenschein in Arrach auf dem Edeka Parkplatz.

Arrach – Kl. Arbersee – Chamer Hütte – Gr.  Arber – Zwercheck – Svaroh, so war die grobe Strecke geplant.

Von dort ging es entlang einer Straße Richtung kleiner Arbersee. Nach einer kleinen Verschnaufpause ging es circa 400 Höhenmeter Richtung kleiner Arber hoch. Ab der Chamer Hütte hatten wir längere Schiebepassagen dabei, weil die Radlwege noch komplett mit Schnee bedeckt waren. Mittags kehrten wir am großen Arberhaus ein und genossen die Aussicht und das Wetter.

Weiter ging die Tour abwärts Richtung Brennes (Talstation Arberbahn). Leider mussten wir die Regenjacken auspacken, als wir Richtung Scheibensattel weiter radelten. Weil der Regen immer stärker wurde, mussten wir leider den geplanten Aussichtspunkt am tschechischen „Svaroh“ auslassen.

Der Regen ließ aber wieder nach und wir kamen über Buchet, Lam, Engelshütt um circa 16:30 Uhr gesund und ohne Sturz wieder in Arrach an. Trotz Regen und anschließender Ganzkörperwäsche mit Hochdruckreiniger bei der Arracher Tankstelle war die Stimmung in der Gruppe den ganzen Tag über am Hochpunkt. Ich bedanke mich bei allen Mountainbikern für die schöne Tour und die gute Laune trotz Regen

Am Schluß standen fast 53 km und 1700 Hm auf dem Tacho !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.