Gipfelkreuztour

Raindinger DAV-Mitglieder besuchen ihr Gipfelkreuz

Am Samstag den 18. August fand die alljährliche Wanderung der DAV-Ortsgruppe Rainding zum Windschartenkopf statt. Das Gipfelkreuz in den Berchtesgardener Alpen wurde vor über 40 Jahren von den Vereinsmitgliedern aufgestellt und wird tradtionsgemäß im Sommer besucht. Aufgrund der Corona-Pandemie gingen die Wanderer die Route in diesem Jahr auf einen Tag und verzichteten auf die übliche Hütten-Übernachtung. Daher war umso höhere Ausdauer gefragt. Trotzdem machten sich vier Bergfreunde auf den Weg. Sie folgten der „kleinen Reibe“ bis zum malerisch gelegenen Seeleinsee. Leider verhinderten starker Nebel und Regen den Aufstieg über die letzten Höhenmeter bis zum Gipfel des Windschartenkopfes. Dennoch war es eine erfolgreiche und schöne Wanderung.

Bild: Sigl Sepp
Text: Zinsberger Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.