Neue Schränke für die Kletterhalle

Über neuen Stauraum dürfen sich die Kletterer des JDAV und die Grundschule Haarbach freuen.

Bereits seit mehreren Jahren ist die Kletterhalle in der Grundschul-Turnhalle sehr beliebt bei der Jugend des Alpenvereins und im Sportunterricht der Grundschüler. So hat sich im Laufe der Zeit auch etliches an Gurten und anderer Ausrüstung angesammelt, sodass die Schränke langsam zu klein wurden. Auf Initiative von Andi Kainz ist es nun etlichen Freiwilligen und Ehrenamtlichen zu verdanken, dass eine ganze Schrankwand entstanden ist, die der JDAV und die Grundschule, die dasselbe Platzproblem hatte, gemeinsam nutzen können.

Ganz besonderer Dank gebührt dabei der Gemeinde Haarbach, die großzügigerweise das vollständige Material gesponsert und deren Hausmeister das Ausräumen und den Abbau der alten Schränke übernommen hat. Sehr herzlich bedanken möchte sich der JDAV bei der Schreinerei Vogl, ohne die der Plattenschnitt und der Transport kaum möglich gewesen wären. Andi Kainz, der die Organisation und das Lackieren der Möbel übernommen hat, sei an dieser Stelle ebenso aufrichtig gedankt wie Stefan Krems für den Möbelbau, Günther Schifferl für die Hilfe beim Aufbau und Stefanie Bremberger für das Einräumen der Schränke. Den gewonnenen Platz werden Grundschule und JDAV sicher sinnvoll nutzen und wertschätzen.

Text/Bilder: Krems Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.