JDAV – erste Klettersteigtour in dieser Saison

Strahlende Gesichter, glänzende Kinderaugen und ganz viel Spaß

Das lange Warten hat ein Ende:
Endlich dürfen die Hoizlandkraxler des JDAV Raindings wieder ans Stahlsteil. Ziel waren die Schmied-Klettersteige in Gosau am Dachsteingebirge.
Unter Aufsicht von 6 Jugendbetreuern waren 11 Kinder- und Jugendliche am seilversicherten Kletterfelsen. Ausgerüstet mit kompletter Klettersteigausrüstung, Helm und Handschuhen ging es ans Felsgelände. Sicherheit hat dabei oberste Priorität!

Den vier Klettersteigneulingen wurden als Erstes die Ausrüstung ausführlich erklärt und das Handling in einem Parkour geübt ehe es ans Stahlseil zum Brunnbachsteig ging. Die fortgeschrittenen Kletterer hingegen nutzen den Brunnbachsteig als perfekten Einstieg zum Warm werden bevor, aufgeteilt in zwei Gruppen, das weitere Gelände erkundet wurde.



Dieser Klettersteigpark bietet mittlerweile 8 verschiedene Klettersteige bzw. Varianten in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen. Als Highlight gehörten natürlich die Seilbrücken am Schmiedsteig oder Max-Klettersteig. Zudem wurden die Kletterer stets mit einer Aussicht auf den Gosau-Stausee belohnt. Verschwitzt, aber mit einem großen Grinsen und glänzenden Augen fanden alle Kinder und Jugendlichen Einkehr im Gasthof Gosauschmied, wo ein großer Eisbecher wartete.

Alle waren sich einig: es war ein genialer Tag!



Text/Bilder: Bremberger Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.